Wintertraining

Lauftraining auf Neuschnee
Lauftraining auf Neuschnee

  

Für den Hochleistungssportler sind periodische Trainingszyklen seit Jahren Standart. Warum

sollten Trainingsetappen nicht auch für den ambitionierten Amateur von Vorteil sein. Immer das gleiche Training ist  langweilig. Zur Leistungssteigerung benötigen wir Abwechslung und eine gute Saisonvorbereitung. (siehe: Periodische Training)

 

Vorbereitungs- und Grundlagen Vorbereitungsetappen können speziell in den Wintermonaten umgesetzt werden. Der Besuch in einem Sportstudio bietet sich an.

 

Krafttraining zur Stabilisation des Muskel- und Bewegungsapparates, Trampolintraining zur Koordination des Bewegungsablaufes, Schwimmen oder Aqua Jogging, Cardiotraining bzw. Indoor Cycling zur Konservierung der vorhandenen Kondition können für Abwechslung sorgen. Natürlich verzichten wir nicht auf Trainingsläufe in freier Natur. Bei Sonnenschein, auf neu gefallenem Schnee, Laufen ist ein Genuss und verleiht mir ein absolutes Hochgefühl.

 

 

Außerdem trainiert Joggen auf Schnee besonders Fuß- und Wadenmuskulatur, je tiefer der Schee um so intensiver!