Die Taperphase

Zu einem periodische Trainingsplan bzw. Jahreszyklus gehören natürlich auch die Wettkampfsetappen. Hier möchten wir unsere beste Leistung erbringen.

Wir haben für einen Marathon oder einen Triathlon trainiert und wollen ein super Ergebnis erzielen. Der eine oder andere Freizeitsportler glaubt vielleicht, in der letzten Woche noch ein paar zusätzliche Trainingskilometer laufen oder fahren zu müssen und ist dann über das schlechte Wettkampfergebnis erstaunt. Wie kommt das, die Profis trainieren doch auch bis zum Wettkampf?

Im Prinzip ist das richtig, aber vor einem wichtigen Wettkampf wird eine Taperphase (engl. Taper Time) eingelegt. Diese Phase kann ein bis zwei Wochen dauern, hier wird die Trainingsintensivität um ca. 50% reduziert,  es wird zum Teil Carboloading betrieben und auf jedem Fall wird die Regeneration in den Vordergrung gestellt. Fehlende Kilometer  in der letzten Woche aufzuholen ist falsch und nutzlos. Ich wünsche Euch viel Erfolg bei Euren Wettkämpfen.

Einen guten Artikel über die Taperphase findet Ihr unter: http://www.isp-sportmedizin.de/279.aspx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.